Home2020-11-01T17:05:44+01:00

SV Germania Obrigheim vs. Coronavirus

Werte Fans der Obrigheimer Gewichtheber. Vielen Dank an alle die unseren Verein mit dem Kauf eines oder mehrerer Tickets unterstützt haben.

Aus allen Ticketinhabern wurden nun die Gewinner gezogen.

Je ein Fanpaket gehen an Roland Glückstein, Wilhelm Nelius, Teresa Huber

Je zwei Freikarten bekommen Thomas Richter, Nikolai Mundi, Nicole Schweizer

Aber auch nach Ende dieser Aktion nehmen wir gerne Spenden zur Unterstützung entgegen. Vielen Dank

Landesmeisterschaften der Schüler und Kinder

SV Germ. Obrigheim: Jugendgewichtheben
Landesmeisterschaften der Schüler und Kinder
Obrigheim mit fünf Podestplätzen

F.H.: Corona macht’s möglich. Aufgrund der strengen Corona-Vorgaben fanden die Landesmeisterschaften der Schüler und Kinder erstmals als Zoom-Wettkampf statt. Um die Teilnehmerfelder zu verkleinern hatte der Baden-Württembergische Gewichtheberverband die eigentlich an Eisenbach vergebene Meisterschaft auf vier Stützpunkte verteilt, an denen die Wettkämpfe unter einer zentralen Führung parallel abgewickelt wurden. Da keine Zuschauer erlaubt waren wurde der Wettkampf online übertragen, sodass Eltern und Interessierte am Tun der jungen Sportler teilhaben konnten, was auch eifrig genutzt wurde. Die Verbandsführung war mit dieser als Notlösung geborenen Art der Durchführung ein großes Wagnis eingegangen, hat aber alle Schwierigkeiten beispielhaft gemeistert und ein Ausrufezeichen für die künftige Durchführung von Corona-Wettkämpfen gesetzt.

Die Vereine Heinsheim, Obrigheim und Schwarzach waren dem Kraftwerk Schwarzach zugeteilt, wo sie beste Voraussetzungen für ihren Wettkampf vorfanden. In der Klasse Kinder bis 35 kg belegte Vincent Schweda mit 37 kg im Zweikampf den 4. Platz. Mit 54 kg holte sich Alexej Fitz Bronze in der Klasse bis 50 kg. Ephraim Wojcik wurde für seine neuen Bestleistungen von 35 kg im Reißen und 45 kg im Stoßen mit Silber in der Klasse bis 67 kg belohnt.

Bei den Schülern sicherte sich Lara Ludäscher in der Klasse bis 71 kg mit guten 112 kg im Zweikampf den 2. Platz. Eine gute Entwicklung bewiesen Jonas Fritz, der sich in der in der Klasse bis 61 kg auf 30 bzw. 41 kg steigerte und den 2. Platz erkämpfte sowie Dylan Slabschi, der mit den neuen Bestmarken von 40 bzw. 47 kg aufwartete und Platz 5 in der Klasse bis 73 kg belegte. Als absolut stärkster Heber der gesamten Veranstaltung erwies sich Farin Soldner, der mit überzeugend bewältigten Bestleistungen von 83 bzw. 112 kg sowie Platz 1 in der Klasse +81 kg überzeugte.

Franz Hauß

Kartenvorverkauf

Stoff und Kreativ Stube
Brigitte Amstadt
Hauptstraße 22
74847 Obrigheim

Telefon- Nr: 06261 62111

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag
Vormittag: 9:00 – 12:30 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
Nachmittag: 14:30 – 18:00 Uhr

Kraftwerk Schwarzach
Tonwerkstraße 1
74869 Schwarzach

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
Vormittag: 9:00 – 12:00 Uhr
Nachmittag: 15:00 – 21:00 Uhr

Samstag: 10:00 – 17:00 Uhr